Busch-Tastdimmer UP, RLC, 60-420 W

Funktionen im Überblick

  • Mit Lichtwertspeicherung und Intelligenz für Universalbetrieb.
  • Wählbare Soft EIN/AUS-Funktion und Memoryfunktion.
  • Leistungserweiterung über ausgangsseitig parallel geschaltete Lastleistung mit einem Leistungsbaustein 6594 U bis auf 735 W/VA möglich.
  • Für Glühlampen, 230 V-Halogenglühlampen und Niedervolt-Halogenlampen mit konventionellen oder elektronischen Trafos.
  • Kurzschlussfest, überlastsicher.
  • mit Tastbetätigung.
  • Bedienung auch über konventionelle Taster (2020 US, 2021/6 UK) möglich.
  • Ohne Bedienelement.
  • Für Bedienelement mit Glimmlampe 6543-xxx-10x.
  • Für Busch-Ferncontrol® IR Bedienelement 6066-xxx-10x.
  • Für Komfort-Timer-Bedienelement 6455-101.
  • Für Busch-Wächter® 180 UP Sensor Standard 6810-21x-101.
  • Für Busch-Wächter® 180 UP Sensor Komfort II 6800-xxx-104 und 6800-xxx-104M.
  • Für Busch-Wächter® Präsenz tech 6813-xxx-101 und 6813/11-xxx.
  • Kombinierbar mit Busch-Wächter® Nebenstellen-Einsatz 6805 U.
  • Nennspannung: 230 V~, +10 % / -10 %
  • Nennfrequenz: 50 Hz
      • Bei konventionellen Trafos ~20 % Trafoverluste berücksichtigen.
      • Bei elektronischen Trafos ~5 % Trafoverluste berücksichtigen.
      • In Verbindung mit 6800-xxx-104 (M) ist ein Soft-Aus einstellbar.
      • Nur in Verbindung mit handelsüblichen UP-Gerätedosen nach DIN 49073, Teil 1, montieren oder Busch-Jaeger Art.-Nr. 3040 UP-Dose Mauerwerk, 3050 UP-Dose Hohlwand oder 3060 UP-Dose Beton)
        GluehlampeTrafoElektronisches-Trafo

        Bestelldaten

        Artikel-Nr:6593 U
        Bestell-Nr:2CKA006590A0169
        EAN:4011395022825
        Zolltarifnummer:85365080
        Preisgruppe:19
        Preis:156,00 EUR zzgl. MwSt.
        InfoblattDownload PDF

        Downloads

        Bedienungsanleitung
        Zertifikate
        Maßbild
        Anschlussbild
        Busch-Universal-Zentraldimmer® 6593 U; (N-Anschluss optional, bei Geräuschbildung an elektronischen Trafos in ausgeschaltetem Zustand)
        Leistungserweiterung des Busch-Universal-Zentraldimmers 6593 U mit einem Leistungsbaustein 6594 U; (N-Anschluss optional, bei Geräuschbildung an elektronischen Trafos in ausgeschaltetem Zustand)
        Einschaltung der Busch-Wächter® UP 180 mit 6401 U-102, 6402 U, 6804 U-101 oder 6593 U über Schließertaster. Wird der Taster betätigt, erfolgt automatische Einschaltung für die vorgegebene Zeit (z.B. für Treppenlichtzeitschaltung). Für beleuchtete Taster wird ein separater N benötigt. *Neutralleiter wird bei 6401 U-102 U benötigt.
        Ansteuerung einer Beleuchtung mit Busch-Wächter® 180 UP Standard oder Komfort 6401 U-102, 6402 U, 6804 U-101, 6593 U in Kombination mit Busch-Wächter® Nebenstelle 6805 U und Schließertaster.
        Schalten von Kleinspannungssignalen mit dem Busch-Wächter® AlarmLINE