Busch-Universal-Serieneinsatz

Funktionen im Überblick

  • 3-Leiter-Anschlusstechnik (Neutralleiter erforderlich).
  • Für Betriebsart Serienschalter: 2 separate Ausgänge, 2 separate Nebenstelleneingänge.
  • Für Betriebsart Zeitschalter: Ausgang 1 (z. B. Beleuchtung), Ausgang 2: ein-/ausschaltverzögert in Abhängigkeit von Ausgang 1 (z. B. Lüftersteuerung).
  • Für Busch-Wächter® 180 UP Sensor Standard 6810-21x-101.
  • Für Busch-Wächter® 180 UP Sensor Komfort II 6800-xxx-104 und 6800-xxx-104M.
  • Für Busch-Wächter® Präsenz tech 6813-xxx-101 und 6813/11-xxx.
  • Für Busch-Ferncontrol® IR Bedienelement 6066-xxx-10x und 6067-xxx-10x.
  • Für Bedienelement 6430-xxx-10x und 6543-xxx-10x.
  • Kombinierbar mit Busch-Wächter® Nebenstellen-Einsatz 6805 U.
  • Bedienung auch über konventionelle Taster (2020 US, 2021/6 UK) möglich.
  • Nennspannung: 230 V~, +10 % / -10 %
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Ausgänge: 2 Schließer, potenzialgebunden
  • Lastart: 230 V-Glühlampen, 230 V-Halogenlampen, Leuchtstofflampen und Niedervolt Halogenlampen, die über Transformatoren betrieben werden.
  • Nennleistung: 2300 W/VA
  • Nennstrom: 10 AX
  • Temperaturbereich Gerät: 0 °C - 35 °C
      GluehlampeTrafoElektronisches-TrafoLeuchtstofflampe

      Bestelldaten

      Artikel-Nr:6402 U
      Bestell-Nr:2CKA006401A0047
      EAN:4011395014134
      Zolltarifnummer:85365080
      Preisgruppe:19
      Preis:155,00 EUR zzgl. MwSt.
      InfoblattDownload PDF
      Maßbild
      Anschlussbild
      Ansteuerung zweier Lasten durch Busch-Universal-Serieneinsatz 6402 U mit 6430.... oder 6066.... und parallel durch Taster (Betriebsart 1). Diese Funktion ist in Kombination mit einem Busch-Wächter® Präsenz tech 6813 U-101 nicht möglich.
      Ansteuerung einer Last (Ausgang 1) durch Busch-Wächter® UP, die Parallel auch über einen Taster gesteuert werden kann. Der Ausgang 2 (HKL) schaltet entsprechend der Betriebsart 2-5 zeitverzögert in Abhängigkeit von Ausgang 1.
      Kombinierbar mit