Raum-/Controlpanel

Einklang von Funktion und Design.

Das Busch-Jaeger Controlpanel sieht nicht nur gut aus, es bietet auch zahlreiche Funktionen zum Schalten und Steuern einer KNX-Anlage. Dabei ist dieses vielseitige Anzeige- und Bediengerät einfach und intuitiv zu handhaben.

Die Controlpanels bieten je nach Ausführung eine Vielzahl von Funktionen, zum Beispiel Schalten, Dimmen, Jalousiesteuerung, Anzeigen der Messwerte, Schaltzeitenverwaltung, Lichtszenensteuerung oder Alarm- und Störmeldungsanzeigen sowie Speicherung. Zudem ist das Panel als Raumtemperaturregler oder Timer/Wecker einsetzbar und besitzt eine zusätzliche Infofunktion, mit der Nachrichten hinterlassen werden können. Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Mit dem PDA-Stift werden die Funktionen über die in Klartext beschrifteten Schaltflächen des Touchscreens ausgeführt. Erleichtert wird die Steuerung der Funktionen durch eine übersichtliche Menüstruktur.


Farbübersicht.


Praktische Fernbedienung.

Komfortabel bedienen lassen sich Controlpanels über einen Infrarot-Handsender, der es erlaubt, Geräte oder Funktionen aus der Entfernung zu steuern. Das Panel steht zur Verfügung als Controlpanel mit Farbdisplay für ca. 210 Funktionen.


Steuerung über Touchscreen.

Auf der Startseite des Controlpanels befinden sich bis zu zehn Touchflächen, die zum Beispiel die Raumstruktur eines Hauses widerspiegeln. In den Bedienflächen der Fußzeile können jederzeit die Raumtemperatur und Uhrzeit abgelesen werden und auch der direkte Zugriff auf den integrierten Einzelraumtemperaturregler und die Zeitprogramme ist möglich. Wird mit dem PDA-Stift eine Touchfläche auf der Startseite berührt, gelangt man direkt in die Übersicht über die Einzelfunktionen des Raums (zum Beispiel des Wohnzimmers) oder die Funktionsgruppe.

Auf dem Display werden die aktuellen Zustände, etwa der Schalterfunktionen, oder Messwerte im Klartext angezeigt. Mit einem weiteren Touch auf die jeweilige Einzelfunktion öffnet sich ein Bedienfenster, über das beispielsweise der Helligkeitswert des Deckenlichts verändert werden kann. Über den Button „Startseite“ der Fußzeile kommt man von der Bedienseite zurück auf die Startseite. Zusätzlich verfügt das Controlpanel über eine „Kindersicherung“, mit der sich die komplette Bedienung sperren lässt. Das entsprechende Verriegelungssymbol wird in der Kopfleiste angezeigt.


Entertainment inklusive.

Auch Audio- und Videogeräte können über das Controlpanel gesteuert und in Szenen eingebunden werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anbindung über das Busch-Installationsbus® KNX- oder Busch-Powernet® KNX-System, das die vorhandene Stromleitung zur Übertragung der Daten nutzt, erfolgt.


Sortiment KNX-Haus- und Gebäudesteuerung

Sortiment KNX-Haus- und Gebäudesteuerung

Katalog 2017

Katalog 2017

Online-Katalog.
Mehr

Fachhändlersuche.
Mehr

Newsletter.
Mehr

Seminare.
Mehr