UP-Dose Mauerwerk / Hohlwand / Beton

Systeme mit Effizienz.

Die Unterputzdosen verfügen über zusätzliche Rippen an der Dosenseite. Diese stützen sich im Mauerloch ab. Ohne Eingipsen hält die Dose von selbst. Der Einbau der Hohlwanddose ist durch das Kabelbinderprinzip besonders einfach und zeitsparend. Bemerkenswert sind auch der große Verdrahtungsraum sowie die zahlreichen Anschlussöffnungen.  Komfortabel ist der in der Höhe verstellbare und drehbare Putzausgleichsring. Damit kann die Höhe bei zu tiefer Bohrung oder zu dickem Putz angepasst werden. Zudem können bei verdrehten Dosen die Schrauben wieder richtig positioniert werden.


Die Vorteile der RFID-Chips sind.

  • Einfaches Wiederfinden der UP-Dosen
  • Beim Setzen der Dosen können mehr UP-Dosen bzw. größere Kombinationen gesetzt werden, von denen nicht sofort alle geöffnet werden. Dies hat den großen Vorteil, dass eine Schalterkombination aufgrund der bereits vorhandenen UP-Dosen leicht erweitert werden kann. In die großzügige Vertiefung vom Deckel setzt sich der Putz, so dass nach dem Verputzen die nicht genutzten UP-Dosen unsichtbar verschwinden.
  • Es können nicht nur Dosen einer Kombination geschlossen bleiben. Aufgrund der Standard-Montagehöhe ergeben sich feste Wege, die man mit dem Scanner absuchen kann, sodass man auch Kombinationen findet, die noch gar nicht geöffnet wurden. Dies ist beispielsweise sinnvoll, wenn man vorsorglich weitere Steckdosen oder Datenanschlüsse vorsieht, um die Elektroinstallation zukünftigen Veränderungen, wie zum Beispiel einer Neugestaltung oder einer ganz neuen Nutzung des Raumes, anpassen zu können.

Installation leicht gemacht.

01 UP-Dosen können einfach miteinander verbunden werden. Zuvor müssen die Kabeldurchführungen geöffnet werden, wenn die UP-Dosen untereinander verdrahtet werden sollen. Die Verbindung lässt sich wieder lösen.

02 Die oberste Lasche dient als Orientierungshilfe beim Einsetzen der Dosen. Diese muss auf dem Mauerwerk aufliegen.

03 Die seitlich angebrachten Lamellen fixieren die Dose in der Wand. Weil das gefräste Loch etwas kleiner ist als der Durchmesser der UP-Dose inkl. der Lamellen, werden diese leicht gebogen und sorgen damit für die benötigte Stabilität.

04 Die Geräteschrauben sind zum Befestigen der Einsätze über den Tragring. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Torx- und Schlitzschrauben (Torx = T3 und Schlitz = 0,3 x 3,0). Torxschrauben sind besonders für den Einsatz von Akkuschraubern geeignet und sorgen für eine zuverlässige Kraftkopplung zwischen Bit und Schrauben. Falls kein Torxbit oder -Schraubendreher vorhanden ist, kann alternativ ein Schlitzschraubendreher verwendet werden.

05 Der drehbare Putzausgleichsring kann gleichzeitig zum Ausrichten der Geräteschrauben genutzt werden. Gerade wenn die UP-Dose einzeln und nicht in einer Kombination gesetzt wird, kann es vorkommen, dass diese einzelne UP-Dose etwas verdreht eingebaut wird. Über den Putzausgleichsring lassen sich die Geräteschrauben an die gewünschte Stelle drehen, ohne dass man einen nennenswerten Höhenunterschied in Kauf nehmen muss.

06 Im Auslieferungszustand ist der Boden der UP-Dose herausgedrückt, so dass sich eine effektive Tiefe von 56 mm ergibt. Der Boden kann sehr leicht eingedrückt werden. Daraus ergibt sich eine effektive Tiefe (ohne Putzausgleichsring) von 45 mm. Je nach Installationsvoraussetzungen hat man immer die passende UP-Dose dabei. Die UP-Dose besitzt fünf Rohreinführungen M20 und drei Rohreinführungen M25.

07 Der integrierte Putzausgleichsring sorgt für eine sorgenfreie Installation. Fast unabhängig von der Putzstärke kann der Putzausgleichsring für die sinnvolle Anpassung der UP-Dose eingesetzt werden. Gleichzeitig erhöht sich die effektive Tiefe der Schalterdose um den herausgedrehten Putzausgleichsring. Dieser kann maximal 11 mm herausgedreht werden. Es ergibt sich somit eine maximale Tiefe von 67 mm bei herausgedrücktem Boden.

08 Das Fräsloch für diese Hohlwanddosen beträgt 74 mm. Der etwas größere Durchmesser macht sich bei der Montage positiv bemerkbar, weil dadurch auch ein etwas größerer Anschlussraum zur Verfügung steht.

09 Die Hohlwanddose wird einfach nach vorne gedrückt. Dadurch wird der seitliche Schieber nach hinten gedrückt, der die Befestigungsklemme mit sich zieht.

10 Befindet sich die Hohlwanddose komplett in der Wand, wird diese durch Ziehen an den Schiebern fixiert.

11 Durch eine Vierteldrehung kann das hervorstehende Kunststoffteil im Handumdrehen entfernt werden.


UP-Dose Mauerwerk.

Die Dose mit verstellbarem Boden und in der Höhe verstellbarem Ring ermöglicht Einbautiefen von 46, 56 und 67 mm mit nur einer Dose.


Einsetzen der UP Dose Mauerwerk.

Loading the player...


Verstellbare Bodentiefe der UP Dose Mauerwerk.

Loading the player...


UP-Dose Hohlwand.

Die Montagesets sind geeignet für Gipskarton- und Gipsfaserplatten mit 9,5 mm, 10,0 mm und 12,5 mm Dicke.


Einsetzen der UP Dose Hohlwand.

Loading the player...


UP-Dose Beton.

Die Unterputzdose für Beton bietet viele Anschlussmöglichkeiten für unterschiedliche Rohrdurchmesser. Und die Montage ist ohne Spezialwerkzeug möglich.


Auch unter Putz sofort zu finden.

Die Deckel der Unterputzdosen sind mit RFID-Aufklebern versehen – zum einfachen Auffinden nach dem Verputzen. Der RFID-Detektor erkennt die RFID-Aufkleber auch unter dem Putz.


Die neuen Busch-Jaeger Montagesets.

Für die Schalterprogramme Busch-axcent® flat und carat® flat. Mit ihnen können Abdeckrahmen flach an der Wand angebracht werden. Möglich sind Kombinationen mit Rahmen von 1-fach bis 5-fach. Für perfekt gestaltete Lebensräume. Ebenfalls überzeugend – die einfache und zeitsparende Montage.


Anwenderhandbuch Unterputz-Dosen flat

Anwenderhandbuch Unterputz-Dosen flat

Katalog 2017

Katalog 2017

Online-Katalog.
Mehr

Fachhändlersuche.
Mehr

Newsletter.
Mehr

Seminare.
Mehr