Buschmat® LS Leitungsschutzschalter

Jederzeit Schutz mit Sicherheit.

Die auch als „Sicherungsautomat“ bekannten Leitungsschutzschalter Buschmat® LS schützen Kabel und Leitungen vor Überlast und Kurzschluss gemäß DIN VDE 0100-430 und DIN VDE 0100-530. Sie erfüllen die Bauvorschriften DIN VDE 0641-11 bzw. IEC/EN 60898-1, DIN VDE 0660-101 bzw. IEC/EN60947-2 und UL1077. Die Stellung des Kipphebels und die Rot-/Grün-Anzeige zeigen zweifelsfrei die aktuelle Schaltstellung. Sie sehen sofort, ob der Buschmat® LS ein- oder ausgeschaltet ist. Die ständige Anzeige der exakten Position der inneren Kontakte bietet zusätzliche Sicherheit und liefert auch bei Störungen zuverlässige Informationen. Eine patentierte Doppelklemme mit unverlierbaren Schrauben zur Hutschienenbefestigung sorgt für ein Höchstmaß an Komfort, Sicherheit und Flexibilität. Die Entnahme aus dem Verbund ist jederzeit möglich.

Jeder Leitungsschutzschalter Buschmat® LS wird per Laser mit allen wichtigen Daten bedruckt. Die Vorteile dabei sind ein kontraststarkes, kratz-, abrieb- und lösemittelfestes Druckbild sowie eine zuverlässige Lesbarkeit. Die Zulassungszeichen, das Anschlussdiagramm, die Polzahl, die Auslösecharakteristik und die Bemessungsstromstärke sind im Einbauzustand jederzeit sichtbar.


Auch als Set erhältlich.

Die Reiheneinbaugeräte von Busch-Jaeger sind sowohl als einzelne Produkte als auch in verschiedenen Kombinationen als Verteiler-Sets erhältlich. Mehr Informationen erhalten Sie im Online-Katalog.

Zum Online-Katalog


Die Leitungsschutzschalter Buschmat® LS besitzen zur Installation auf der Querverdrahtungsschiene eine Doppelklemme, die mit nur einer Schraube festgezogen wird und für sichere Kontaktierung sorgt. Die Querverdrahtung erfolgt vorzugsweise über die hintere Anschlussstelle, wobei Klemmraum A für die Phasenschiene gedacht ist und Klemmraum B zur Einspeisung oberhalb der Schiene dient. Dies führt zu einer deutlich einfacheren Montage.


Ohne Querverdrahtung sind zwei Klemmräume nutzbar. Auf der Abgangsseite können pro Kammer zwei Leiter gleichen Querschnitts angeschlossen werden. Eine Belegung der beiden Kammern mit unterschiedlichen Leiter-Querschnitten ist möglich.


Die optimierte Schnellbefestigung ermöglicht im Verbund mit der Querverdrahtungsschiene 3012/3 das schnelle und einfache Herauslösen und Einsetzen der Leitungsschutzschalter Buschmat® LS ohne Lösen der Querverdrahtung an den übrigen Geräten.


Katalog 2017

Katalog 2017

Online-Katalog.
Mehr

Fachhändlersuche.
Mehr

Newsletter.
Mehr

Seminare.
Mehr