News

Erweiterung des Produktsortimentes mit Top-Funktionalität für viele Anwendungsmöglichkeiten – Noch umfassendere Auswahl im Konzernverbund

Vielfältige KNX-Lösungen für den Zweckbau

Moderne Gebäude müssen heute den gestiegenen Anforderungen an Energieeffizienz, Komfort, Sicherheit und rentablem Betrieb gerecht werden. Immobilien benötigen dafür Intelligenz in Form von
moderner Technologie. In Zweck- und Gewerbebauten werden in einem vernetzten System Beleuchtung, Heizung, Klima und Sicherheitseinrichtungen gewerkeübergreifend gesteuert. Busch-Jaeger bietet die komplette Produktpalette aus dem KNX-Sortiment: Präsenzmelder für mehr Sicherheit,
Raumtemperaturregler für die richtige Balance zwischen Wärme und Kühlung, Raumluftsensor für frische Luft und dazu noch Tasterankopplung. Der Marktführer für Elektroinstallationstechnik realisiert flexible Lösungen, die sich jederzeit an veränderte Gegebenheiten oder Anforderungen
anpassen lassen.

Mit den Busch-Präsenzmeldern Corridor KNX und Corridor Premium KNX erweitert Busch-Jaeger sein Produktportfolio im Bereich Gebäudeautomation. Der wesentliche Unterschied zu herkömmlichen
Präsenzmeldern liegt im Erfassungsbereich, der bei beiden Varianten rechteckig und nicht kreisförmig ist. Die Erfassung ist somit optimal auf lange, schmale Flure abgestimmt. Damit sind diese Präsenzmelder zum Beispiel für Objekt- und Verwaltungsgebäude, Schulen, Altenheime, Krankenhäuser und Hotels interessant. Der Busch-Präsenzmelder Corridor KNX und Busch-Präsenzmelder Corridor Premium KNX sind problemlos in abgehängten Decken, mit Aufputzdose oder mit Hilfe eines
Zwischenrings auch auf VDE-UP-Dosen montierbar. Durch ihre flache Bauform und ein unauffälliges, elegantes Design in den Farbausführungen „studioweiß matt“ und „alusilber“ fügen sie sich dabei nicht nur perfekt in die Raumgestaltung, sondern auch in die bereits bestehende Design-Linie der KNX-Präsenzmelder ein. Beide Varianten – der Busch-Präsenzmelder Corridor KNX und die Premium-Version – verfügen über einen Erfassungsbereich
von bis zu 30 x 3 Metern. Sie können als Decken-Bewegungsmelder, Präsenzmelder und als Überwachungsmelder genutzt werden. Weiterer Vorteil des Busch-Präsenzmelders Corridor Premium KNX: Er hat einen integrierten Objekt-
Raumtemperaturregler mit Temperatursensor. Ebenso überzeugt er durch seine Programmierbarkeit per Infrarot-Fernbedienung. Dies ermöglicht dem Installateur eine komfortable Inbetriebnahme, da er die Aktivierung des Programmiermodus per Fernsteuerung durchführen kann.

Objekt-Raumtemperaturregler bietet Wahlfreiheit
Mit dem Objekt-Raumtemperaturregler (RTR) mit 5-fach-Universaleingang erweitert Busch-Jaeger sein Sortiment. Eine manuelle Steuerung des Gerätes ist nicht möglich, die Bedienung erfolgt über
den KNX-Bus. Dabei fungiert ein weiterer Raumtemperaturregler mit manueller Bedienung aus dem KNX-Sortiment als Slave-Gerät und greift auf den Objekt-Raumtemperaturregler (Master) zu. Die fünf Binäreingänge können wahlweise als Analogeingang und zwei Eingänge wahlweise zur Kontaktierung eines Temperaturfühler-Eingangs genutzt werden. Für ein Maximum an Flexibilität sorgt die Tasterankopplung mit Mittelstellung. In der Unterputzdose montiert, nimmt sie die Wippen der gängigen Schalterprogramme von Busch-Jaeger auf und kann nun problemlos auch für KNX verwendet werden. Das sorgt für völlige Wahlfreiheit und vereinfacht die Nachrüstung. Die Tasterankopplung erschließt die ganze Vielfalt der Schalterprogramme für KNX. Wippen aus den gängigen Programmen können nun durch einfaches Aufstecken zum KNX-Taster werden, der nicht nur ein- und ausschalten, sondern auch dimmen oder den Status über eine LED anzeigen kann. Die Tasterankopplung verfügt über jeweils eine RGB-LED pro Wippe zur Darstellung des Busch-Jaeger-Farbkonzeptes. Der integrierte Temperaturfühler dient zur genauen Erfassung der Ist-Temperatur im Raum.

Drei-in-Eins – der Vorteil der neuen ABB DALI-Gateways
Vervollständigt wird das Produktportfolio durch den Konzernverbund, beispielsweise durch die DALI-Gateways von ABB Stotz-Kontakt. Die neuen ABB i-bus® KNX DALI-Gateways DG/S 1.64.1.1 (ein DALI-Ausgang) und DG/S 2.64.1.1 (zwei DALI-Ausgänge) enthalten eine integrierte DALI-Spannungsversorgung. Mit nur einem DALI-Gateway können einzelne DALI-Geräte, DALI-Gruppen und DALI-Einzelbatterie-Notleuchten in KNX integriert werden. Hier waren zuvor drei Gateways notwendig. Die Ansteuerung und Überwachung der DALI-Geräte erfolgt über KNX und kann via Broadcast, Einzel- oder Gruppen-Funktion realisiert werden. Für die Parametrierung in der ETS stehen Templates für eine vereinfachte und beschleunigte Inbetriebnahme zur Verfügung. Der Unterschied zwischen den beiden Gateways liegt darin, dass die Version DG/S 2.64.1.1 durch den zweiten Ausgang die doppelte Anzahl an DALI-Geräten, Gruppen und Notleuchten unterstützt. Das umfassende und modernisierte KNX-Zweckbau-Sortiment bietet optimale und vielfältige Anwendungsmöglichkeiten mit Top-Funktionalität.

Produktvorteile Busch-Präsenzmelder Corridor KNX
• Durch einen großen, rechteckigen Erfassungsbereich auch für lange, schmale Flure und Gänge ideal
• Flache Bauform und elegantes, unauffälliges Design in einer Linie mit den weiteren Busch-Präsenzmeldern
• Premium-Variante mit integriertem Raumtemperaturregler und Konstantlichtregler mit zweistufiger Abschaltung Produktvorteile Objekt-Raumtemperaturregler
• Die Bedienung der Raumtemperaturregler-Funktion erfolgt über den KNX-Bus
• Fünf Binäreingänge – diese können wahlweise als Analogeingang und zwei Eingänge wahlweise zur Kontaktierung eines Temperaturfühler-Eingangs genutzt werden Produktvorteile ABB DALI-Gateway
• DALI-Geräte, -Gruppen und -Notleuchten können in einem DALI-Gateway integriert werden
• Templates für eine vereinfachte und beschleunigte Inbetriebnahme stehen zur Verfügung

Weitere Informationen erhalten Sie über den zentralen Vertriebsservice der Busch-Jaeger Elektro GmbH:
Tel. 02351 956-1600, Fax 02351 956-1700 oder www.BUSCH-JAEGER.de.