UP-WLAN-Accesspoint

Komfort ohne Kabel.

Ob mit Computer, Smartphone oder Tablet – der bequeme Zugang zum Internet ohne Kabel schafft Freiraum. Denn WLAN ermöglicht dem Nutzer die unabhängige Wahl des Platzes im ganzen Zuhause. Für den Aufbau eines kabelgebundenen Netzwerkes können die Switches als Reiheneinbaugeräte für den Verteilungseinbau genutzt werden. Zur Verdoppelung der Portanzahl von fünf auf zehn können die Switches Master und Slave über eine interne Schnittstelle miteinander verbunden werden.

Dank dieser Verbindungstechnik gehen für die Kopplung der Switches keine Ports verloren. Es stehen somit insgesamt zehn Ports zur Verfügung. Daran können sowohl Netzwerkdosen als auch der UP-WLAN-Accesspoint angeschlossen werden. Der UP-WLAN-Accesspoint kann beispielsweise gegen eine bereits vorhandene Netzwerkdose ausgetauscht werden. Es wird lediglich ein 230-V-Anschluss benötigt.


Elegant mit der Welt verbunden.

Der UP-WLAN-Accesspoint ist für alle Busch-Jaeger Schalterprogramme (außer für Decento®) verfügbar. Die Inbetriebnahme bzw. Parametrierung erfolgt über einen Webbrowser. Dabei können die Webbrowser eines Computers oder mobiler Endgeräte – wie Smartphones oder Tablets – genutzt werden. Der Verbindungsaufbau erfolgt über eine Ad-hoc-Verbindung.


Schalterprogramm.

Dieses Produkt ist in den folgenden Varianten erhältlich.


Online-Katalog.
Mehr

Fachhändlersuche.
Mehr

Newsletter.
Mehr