News

Busch-Jaeger stellt auf der IFA die neue Kampagne „Smarter Home“ vor – Intelligente und individuelle Lösungen für ein perfekt vernetztes Zuhause

Spannende Inszenierung von Smarter Home erleben

Wegweisende Technologien für ein perfekt vernetztes Zuhause bietet Busch-Jaeger. Der Marktführer für Elektroinstallationstechnik präsentiert innovative und maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand – bereits zum vierten Mal auf der IFA in Berlin (1. bis 6. September 2017). Auf der diesjährigen IFA, der weltweit bedeutendsten Messe für Unterhaltungselektronik und Elektrohausgeräte, stehen wieder technologische Impulse und spektakuläre neue Ideen im Zentrum. Schon seit einigen Jahren gehört die intelligente Vernetzung von Haussteuerung, Unterhaltungselektronik und Hausgeräten zu den wichtigsten Trends der Branche. Die IFA dient als Marktplatz, Trendbarometer und Kommunikationsplattform. Für die Inszenierung und Steuerung des eigenen Lebensraumes bietet die neue Kampagne „Smarter
Home“ von Busch-Jaeger die perfekte Voraussetzung. „Smarter Home“ basiert auf den vier Grundsätzen: Installation durch den Elektrofachmann, erweiterbare und zukunftssichere Lösungsvielfalt, optimales Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Kompetenz aus über 130 Jahren Erfahrung. „Einfach
smarter für ein Leben nach Wunsch“ lautet das Motto. Mit innovativen Smart-Home-Systemen wie Busch-free@home® oder dem Busch-Installationsbus® KNX oder dem Türkommunikations-System Busch-Welcome® ermöglicht Busch-Jaeger eine Vielzahl an Möglichkeiten, das Zuhause intelligent zu vernetzen. Jalousie, Licht, Heizung, Klima oder Türkommunikation können ganz einfach gesteuert werden – per Schalter und Touchdisplays oder mobil mit Smartphone und Tablet. Alles ist nach den individuellen Wünschen geregelt.

Neuheiten von Busch-Jaeger auf der IFA
Auf der IFA präsentiert Busch-Jaeger außerdem neue Software-Funktionen für Busch-free@home®. Das Smart-Home-System kann nun mit dem Cloud-basierten Sprachdienst Alexa von Amazon
gekoppelt werden und auch das Home-Sound-System von Sonos lässt sich integrieren. Ebenso ist Geofencing möglich und ab 2018 die Integration von Weißer Ware. Das umfassende Produktportfolio von Busch-Jaeger zeigt sich in vielfältigen Lösungen. Beispielsweise kann mit der neuen Ladestation Busch-powerDock ganz unkompliziert und komfortabel das Smartphone geladen werden. Individuell kann für die Unterputzdose entweder ein Lightning- Anschluss für Apple-Geräte oder ein USB-C-Anschluss gewählt werden. Im Bereich Licht bietet Busch-Jaeger ebenfalls kompetente Lösungen und einen neuen flachen, platzsparenden und leistungsstarken LED-Dimmer. Auch im Bereich Zweckbau erweitert der Marktführer sein KNXSortiment um Objekt-Raumtemperaturregler und Busch-Präsenzmelder Corridor.
Ein intelligent vernetztes Gebäude und eine tolle Live-Show erleben Inspirieren lassen von neuen Perspektiven und Lösungen. Alles mit dem Ziel: Die Lebensqualität weiter zu steigern. Das zeigt Busch-Jaeger auf seinem Messestand (Halle 2.2, Stand 104) auf der IFA. Dabei wird es spektakulär: Viermal täglich wird auf dem Messestand ein temporeicher und emotionsgeladener Showact zur neuen Kampagne „Smarter Home“ mit Live-Musik geboten. Auch die Erkundung des Standes von Busch-Jaeger unter dem Claim „Smarter Home“ ist ein echtes Highlight. Dort können beispielsweise alle Funktionen eines intelligent vernetzten Gebäudes erlebt werden. Die verschiedensten innovativen Lösungen für ein Smart Home durch Busch-free@home® werden gezeigt, genauso wie die perfekte Vernetzung durch den Busch-Installationsbus® KNX. Alles mit dem Fokus auf ein Höchstmaß an Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz im intelligenten Haus.

Weitere Informationen erhalten Sie über den zentralen Vertriebsservice der Busch-Jaeger Elektro GmbH: Tel. 02351 956-1600, Fax 02351 956-1700 oder www.BUSCH-JAEGER.de.