News

Umfangreicher Relaunch für das smarte Türkommunikations-System von Busch-Jaeger Mit einem grundlegenden Produkt-Relaunch hat Busch-Jaeger das erfolgreiche Türkommunikations-System Busch-Welcome® fit für die Zukunft gemacht. Ein innovatives Clipsystem für die Funktionsmodule erleichtert die Montage und bietet vielfältige Kombinationsmöglichkeiten für die im Programm enthaltenen Audio-, Video-, Klingel-, Fingerprint-, Info- und Tastaturmodule. Eine weitere Neuerung: die Auflösung der von der Kamera übermittelten Bilder konnte um 25 Prozent gesteigert werden. Auf der IFA 2022 in Berlin kann man sich live vor Ort von den gewohnten und von den neuen Vorteilen des Systems überzeugen.

Busch-Welcome®: Neue Komponenten für Innen und Außen

Neben den neuen Edelstahl-Rahmen sind nun auch modulare Rahmen aus Aluminium im Programm, die insbesondere in preissensiblen Segmenten – etwa beim Geschosswohnungsbau – nachgefragt werden. Diese Ausführungen bieten zum Beispiel die Möglichkeit, auf wenig Fläche mehr Klingeltasten zu installieren. Im Sinne einer universellen Plattform-Lösung funktionieren die modularen Busch-Welcome®-Rahmen sowie die verschiedenen Einbaudosen auch in Verbindung mit der System-Variante Busch-Welcome® IP.

Außenstationen in Edelstahl und Aluminium

Auch künftig wird Busch-Jaeger vorgefertigte Außenstationen in Edelstahl und Aluminium im Busch-Welcome®-Programm haben. Diese Produktvarianten sind als Video-Außenstation in Edelstahl und als Audio-Außenstation in Aluminium lieferbar, und zwar jeweils als 1-fach-, 2-fach- und 3-fach-Ausführung.

 

Abgerundet wird das Türkommunikations-System durch verschiedene Standalone-Zutrittskontroll-Elemente für Fingerprint, Tastatur und Transponder, sowie durch Einbaumodule für Briefkastenanlagen und Montagedosen in unterschiedlichen Ausführungen. Ebenfalls im Programm: externe Kameras zur Überwachung im Außenbereich.

Ebenfalls neu: eine elegante Video-Innenstation

Neu im Programm von Busch-Welcome® ist außerdem eine elegante 2-Draht-Video-Innenstation im 4,3“-Format mit WLAN-Funktionalität. Der nur 18 Millimeter dünne gläserne Bildschirm präsentiert brillante Bilder und sechs Icons zur intuitiven Bedienung der Innenstation. Acht mobile Endgeräte – Handys und/oder Tablets – können unter Einbeziehung des Busch-Jaeger-Portals die Bildschirminformationen per Weiterleitung empfangen. Ebenfalls integriert: ein automatischer Türöffner.

 

Bildtexte:

Abb. 1

Hochwertige Materialien und smarte Technik kennzeichnen das modulare Türkommunikations-System Busch-Welcome®.

Abb. 2

Ebenfalls neu im Programm: Eine elegante 2-Draht-Video-Innenstation im 4,3“-Format mit WLAN-Funktionalität.

Fotos: Busch-Jaeger